Weiterbildung Hessen e.V.
Eschersheimer Landstraße 61-63
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069 9150129-0
Telefax: 069 9150129-29
E-Mail: info@wb-hessen.de

Weiterbildung Hessen - zur Startseite

Gefördert aus Mitteln des HMWEVL und
der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds

Gefördert durch

Dossiers und Projektbeispiele zur Arbeit mit Flüchtlingen

Wir stellen Ihnen hier aktuelle Praxisbeispiele, Projekte und Veröffentlichungen für die Bildungs- und Beratungspraxis vor. Wenn Sie auf interessante Links hinweisen wollen, sprechen Sie uns einfach an.

 

"PAuL" bietet berufliche Qualifizierung in Südhessen

Für Flüchtlinge, die aktuell im Kreis Bergstraße leben, bietet die Initiative "PAuL - Perspektive Arbeit und Lebensqualität" die Möglichkeit der beruflichen Qualifizierung für den Arbeitsmarkt. Am Bildungsstandort Bensheim werden junge Flüchtlinge durch Ausbilder betreut und nehmen Sprachkurse und Praxisschulungen in Werkstätten wahr. Anschließend sollen die Teilnehmer/innen in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse integriert werden. Das Kooperationsprojekt des Landes, des Kreises Bergstraße und der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main wird durch den Europäischen Sozialfonds unterstützt.

Weitere Informationen

 

Dossier "Flüchtlinge - Qualifizierung und Arbeitsmarktintegration" des BIBB

Mit Blick auf die Berufsbildung geht es bei der Integration und beruflichen Qualifizierung von Flüchtlingen insbesondere um den Erwerb von Sprache und beruflicher Kompetenz, Beratungs- und Qualifizierungsangebote, um die Rechtsvorschriften, die den Zugang zu Ausbildung und Arbeit regeln sowie um Förderungen. Hilfreiche Dokumente und Artikel für die Praxis hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) zusammengestellt.

Weitere Informationen

 

People Like Me - Gemeinsam für Flüchtlinge

Gezielte Unterstützung, da wo sie gebraucht wird - das verspricht die Plattform People Like Me des Hessischen Rundfunks. Flüchtlingsunterkünfte oder Hilfsprojekte können hier gezielt angeben, welche Art der Unterstützung gerade dringend gesucht wird. Und Interessierte sehen per Hessenkarte auf den ersten Blick, wie sie in ihrer Region helfen können. Ein zusätzlicher positiver Aspekt der Aktion könnte sein, dass die Identifikation mit der eigenen Region und mit Hessen ein Stück größer wird.

Weitere Informationen

 

Publikationen zu berufsbezogenem Deutsch

Das Förderprogramm IQ "Integration durch Qualifizierung" stellt Publikationen zum Thema "Sprachbildung" zum Download zur Verfügung. Sie finden hier Konzepte, Studien, Handlungsempfehlungen, Leitfäden für die praktische Arbeit sowie Veröffentlichungen zu guten Beispielen aus der Praxis.

Weitere Informationen

 

Projekte von Mitgliedern der LAG Arbeit in Hessen e. V.

Sprachunterricht, Berufseinstieg oder pragmatische Erstversorgung: Bildungsanbieter und Institutionen aus ganz Hessen führen Projekte für Flüchtlinge durch. Die Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit in Hessen e.V. fasst das Engagement ihrer Mitglieder auf ihrer Website zusammen.

Weitere Informationen

 

Flüchtlinge in Deutschland: Dossier Bildungsaspekte

Viele der Menschen, die bei uns Zuflucht suchen, sind relativ jung. Deshalb sind neben Fragen der Unterbringung und Versorgung auch die Möglichkeiten der Integration in unser Bildungssystem entscheidend für ihre Zukunft. Das Dossier des Deutschen Bildungsservers enthält Materialien und Anlaufstellen zu zentralen, die Bildung von Flüchtlingen betreffenden Aspekten, zum Beispiel zu Betreuung in Kitas, Ausbildung, Studium und Sozialarbeit.

Weitere Informationen

 

 

Projektauftakt PAuL | © HWK Frankfurt-Rhein-Main