22.04.2020 Workshop Nationale Weiterbildungsstrategie

22.04.2020: Workshop Nationale Weiterbildungsstrategie

Im vergangenen Juni haben BMBF und BMAS die Nationale Weiterbildungsstrategie auf den Weg gebracht.

Welche Bedeutung hat die Strategie für die zukünftige Arbeit der hessischen Bildungsanbieter?

Unser Redner Dr. Knut Diekmann ist Referatsleiter für Grundsatzfragen Aus- und Weiterbildung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag.

Die Arbeitswelt wird immer digitaler, schneller und spezieller. Wer mithalten will, muss sich laufend fort- und weiterbilden. Lebensbegleitendes Lernen ist sowohl Voraussetzung als auch Garant unserer wirtschaftlichen Stärke. Für jeden einzelnen, aber auch für die gesamte Gesellschaft. Wer sich für die Zukunft weiterbildet, sichert sich soziale und beruflichen Teilhabe. Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, berufliche Weiterbildung und lebensbegleitendes Lernen stärker als bisher zu fördern. Unter Federführung der Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF) und für Arbeit und Soziales (BMAS) ist die Nationale Weiterbildungsstrategie entstanden. Sie soll vor allem Antworten auf den digitalen Wandel finden und für Chancengleichheit für alle Menschen in der Arbeitswelt sorgen. (Quelle: BMBF)

Hintergrundinformationen



Workshop Nationale Weiterbildungsstrategie

Mittwoch, 22.04.2020, 14:00 - 17:00 Uhr
Landesfachschule des Kfz-Gewerbes Hessen
Heerstr. 149, 60488 Frankfurt am Main

Referent: Dr. Knut Diekmann, DIHK



Teilnahmebeitrag:
Für Mitglieder kostenfrei
Für andere Teilnehmende: 50,00 Euro/Person

Der Teilnahmebeitrag für diese Veranstaltung beinhaltet alle Unterlagen, Tagungsgetränke und eine Kaffeepause.
 

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 08.04.2020 über das Anmeldeformular oder per E-Mail an veranstaltung@wb-hessen.de.

 


 

Anmeldeformular

Anmeldeformular Jahrestag / MG-Versammlung

Anmeldeformular Jahrestag / MG-Versammlung
Felder mit * sind Pflichtfelder.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Informationen zum Teilnahmebeitrag.
Für Nicht-Mitglieder: Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird die Hälfte des Teilnahmebeitrags erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung eine Woche vor dem Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebeitrag fällig. Gern akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine*n Ersatzteilnehmer*in. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.


Mit der Teilnahme erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Fotos einverstanden, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen. Diese werden für unseren Jahresbericht und andere Vereinspublikationen, Onlinemedien und Social-Media-Aktivitäten verwendet. Gegen eine Veröffentlichung können Sie vor und während der Veranstaltung Widerspruch einlegen.
Weiterbildung Hessen e.V. speichert und verarbeitet Ihre Kontaktdaten zum Zwecke der Veranstaltungsanmeldung und Kommunikation. Für Details verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen